Ihre Verwaltung
Kreis Bad Dürkheim
Verwaltungsorganisation


Angaben
Kommentare
Zuständige Mitarbeiter (4)
Zuständige Abteilungen / Referate (1)
Schlagworte (2)

«
»

Leistungsbeschreibung

Rinderfanganlage der Kreisverwaltung Bad Dürkheim (Pdf-Dokument)

Zur Umsetzung tierseuchenrechtlicher und tierschutzrechtlicher Maßnahmen in Rinderherden hat die Kreisverwaltung Bad Dürkheim eine Rinderfanganlage erworben (siehe beispielhaft: www.texas-trading.de

Die Anschaffung wurde notwendig, da immer mehr Rinder nicht mehr in Anbindung, sondern in Mutterkuhherden ganzjährig im Freien gehalten werden.
Die Fanganlage besteht aus einem Corral mit einem 90 Grad Eintreibebogen, einem Wartegang und einem Behandlungsstand mit einer Fixierungsmöglichkeiten für Rinder aller Größen, vom Kalb bis zum Bullen.

Der Corral bietet Platz für ca. 12 Rinder. Natürlich kann die Anlage von Landwirten gegen eine Gebühr in Verbindung mit einer Sicherheitsleistung ausgeliehen werden. Die Anlage kann mit und ohne Behandlungsstand ausgeliehen geliehen werden. Der Zwangsstand ermöglicht eine Betäubung und ein anschließendes Behandeln der Rinder.

Die Mietgebühr beträgt für die Rinderfanganlage ohne Zwangsstand 68,00 Euro je Tag, für die Anlage mit Zwangsstand 166,00 Euro je Tag. Die Sicherheitsleistung entspricht einem Viertel des Anschaffungswert der Anlage (860 € ohne Zwangsstand und 2160 € mit Zwangsstand). Weiteres zur Zusammensetzung der Rinderfanganlage und zu den Mitbedingungen finden Sie in den angehängten Dokumenten (pdf), darunter auch das Mietvertragsmuster.