Ihre Verwaltung
Stadt Sinzig
Verwaltungsorganisation
Funktionen


Angaben

«
»

Leistungsbeschreibung

Das Landesblindengeld ist eine freiwillige Leistung des Landes Rheinland-Pfalz, die einkommens- und vermögensunabhängig gewährt wird. Es wird unter bestimmten Voraussetzungen blinden Menschen und durch hochgradige Einschränkung der Sehfähigkeit den blinden Menschen Gleichgestellten erbracht. Es dient zum Ausgleich der behinderungsbedingten Mehraufwendungen.

An wen muss ich mich wenden?

Der Antrag ist bei der für den Wohnort zuständigen Kreis- oder Stadtverwaltung zu stellen.

Welche Gebühren fallen an?

keine

Anträge / Formulare

Anträge und Formulare erhalten Sie In Absprache mit der zuständigen Kreis- oder Stadtverwaltung.

Rechtsgrundlage

Links:

Was sollte ich noch wissen?

Bei höheren blindheitsbedingten Mehraufwendungen können über das Landesblindengeld hinaus Leistungen der einkommens- und vermögensabhängigen Blindenhilfe nach § 72 SGB XII beantragt werden (siehe dazu auch Blindenhilfe).

Für Kriegsblinde gelten die Regelungen nach dem BVG.